Navigations-App komoot für Radler jetzt zum Winterpreis freischalten und 10 Euro sparen

| 12. Februar 2013 | 0 Comments

Noch liegt der Schnee. Aber die Tage werden länger, die Sonne lässt sich öfters sehen. Radfahrern, Wanderern und Mountainbikern juckt es bereits in den Knochen. Wer freut sich nicht auf den Frühling, den Start der Saison und die ersten Touren im Freien? Die Radfahrer und Wanderer Navigations-App komoot bietet jetzt einen 10 Euro Preisvorteil beim Freischalten aller Regionen.

komoot ist eine App für alle Outdoor-Freunde. Das Navigationsprogramm für das iPhone und für Android-Smartphones findet via GPS den eigenen Standort und schlägt dann Routen in der Region vor. Dabei kann der Anwender zahlreiche Stellgrößen mit vorgeben – vom Startpunkt über mögliche Zwischenstationen, die eigene Kondition, die gewünschte Länge der Route bis hin zur Beschaffenheit der Wege, über die eine Tour führt.

Passend zu vielen möglichen Zwischenstationen – Sehenswürdigkeiten, Lokalen, wichtigen Plätze in der Natur – lassen sich in der App auch Fotos und Informationen abrufen.

Ist die persönliche Tour erstellt, kann es auch gleich losgehen. Unterwegs wird keine Internet-Verbindung mehr benötigt. Der Routenplaner zeigt auf dem Bildschirm den einzuschlagenden Weg an und macht so das Mitführen von Karten völlig überflüssig. Radfahrer können sich die Anweisungen sogar laut vorsprechen lassen. Mit dem Kopfhörer im Ohr lässt sich so die Tour absolvieren, ohne auch nur einmal auf das Display zu schauen. Das schont auch den Akku.

Auch als Tacho ist die App bestens zu verwenden. Sie weist auf das aktuelle und maximal erreichte Tempo und auf die absolvierte Durchschnittsgeschwindigkeit hin, aber auch auf die verbleibende Entfernung zum Ziel. Die absolvierten Touren lassen sich speichern und später im Web abrufen.

Der Frühling steht vor der Tür: Alle komoot-Regionen nun zum Winterpreis

Die komoot App kann kostenlos geladen und in der ersten Region genutzt werden Wer weitere Regionen in der App nutzen möchte, kann diese einzeln oder im Paket freischalten – über einen In-App-Kauf.

Tobias Hallermann von komoot: “Das Komplett-Set mit allen Regionen kostet regulär 29,99 Euro. Passend zum nahenden Frühling möchten wir unseren Nutzern nun aber die Möglichkeit geben, sich optimal auf die Saison vorzubereiten. Aus diesem Grund senken wir den Preis ab sofort für eine begrenzte Zeit auf 19,99 Euro. Unsere Anwender sparen so 10 Euro!”

Mit dem Komplett-Paket nutzen die Anwender komoot zeitlich unbefristet in allen verfügbaren Regionen. Komoot ist aktuell in ganz Deutschland, Österreich, der Schweiz, Slowenien, Belgien, der Niederlande, den Azoren, Balearen, Kanaren, Madeira, Korsika, Sardinien, Malta sowie in großen Teilen Frankreichs und Italiens verfügbar.

komoot Navigations-App für radfahrer, Wanderer und Mountainbiker

Im Winter ist es alles andere als kommot, mit dem Fahrrad durch den Schnee zu fahren – um die Wartewzeit aufs Frühjahr zu verkürzen, kann man jetzt das komplette Kartenmaterial der App komoot günstiger laden – und schon hat man 10 Euro gespart.

Downloadlink:

Download komoot

(10,1 MB)

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Category: Gesundheit und Fitness, Navigation

About the Author ()

Markus Burgdorf ist App-Experte mit rund 6.000 getesteten Apps. Er schreibt für App-kostenlos.de, App-kostenlos.at, App-kostenlos.ch, Apps-Free.co.uk, Deutsche-Apps.de, Universal-App.com, App-des-Tages.com und weitere Seiten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: