Kreuzworträtsel auf iPhone und iPad knacken – App Schwedenrätsel zum Einführungspreis

| 14. November 2011 | Keine Kommentare

Die klassischen Kreuzworträtsel feiern ab sofort auf dem iPhone und dem iPad eine fröhliche Wiederauferstehung. Dafür sorgt der Jourist Verlag mit der neuen Universal-App Schwedenrätsel XXL. Die App bringt bereits 1.790 ausgetüftelte Schwedenrätsel mit. 1.355 von ihnen weisen die Größe 14×18 Kästchen auf. Besonders auf dem iPad kommen die 435 supergroßen Rätsel in der Auflösung 30×20 Kästchen bestens zur Geltung.

Die einzelnen Rätsel stehen in einem Auswahlmenü zur Verfügung. Hier werden vollendete und angefangene Rätsel übersichtlich markiert. Ansonsten reicht ein Fingerzeig aus, um ein bestimmtes Rätsel zu starten.

Die Kreuzworträtsel werden in glasklarer Auflösung auf den Bildschirm geholt. Der Benutzer kann das Feld per Multitouch vergrößern und mit dem Finger in jede beliebige Richtung ziehen.

Ein Tipp mit dem Finger auf eine Aufgabe im Kreuzworträtsel markiert die dazugehörenden Kästchen. Umgehend kann das Lösungswort über die eingeblendete Tastatur eingetippt werden. Stimmt es, werden die entsprechenden Buchstaben grün markiert. Werden die Buchstaben nicht eingefärbt, weiß der Nutzer sofort, dass er das falsche Wissen angewendet hat.

Das digitale Kreuzworträtsel gibt sich einen modernen Anstrich und verwendet ganz eigene Aufgaben. Eine gute Allgemeinbildung ist von Vorteil – in der Sammlung sind viele schwere bis sehr schwere Aufgaben enthalten.

Die App misst unerbittlich die Zeit, die zum Lösen eines Rätsels aufgewendet wird. Natürlich ist es möglich, ein Rätsel abzubrechen, um es zu einem anderen Zeitpunkt wieder aufzunehmen. Wer gar nicht mehr weiterkommt, kann sich helfen lassen. Die App kann Fehler anzeigen oder das ganze Rätsel aufdecken. Auch ist es möglich, ein Rätsel komplett zurückzusetzen, um wieder bei Null zu starten.

Schwedenrätsel XXL Screenshots iPhone-Apps

Mit 1790 unterschiedlichen Rätseln hat man genug zu tun...

Die Universal-App für das iPhone, den iPod touch und das iPad kostet bis zum 18. November 2011 nur 79 Cents, anschließend 2,99 Euro.

Download:

(13,9 MB)

Stichworte: , , , , , , , , ,

Kategorie: Spiele

Über den Autor ()

Markus Burgdorf ist App-Experte mit rund 10.000 getesteten Apps. Er schreibt für App-kostenlos.de, App-kostenlos.at, App-kostenlos.ch, Apps-Free.co.uk, Deutsche-Apps.de, Universal-App.com, App-des-Tages.com und weitere Seiten. Zusätzlich berät er App-Herausgeber über die App Agency und ist Geschäftsführer der PR-Agentur Avandy GmbH.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite zu verbessern, den Erfolg von Werbemaßnahmen zu messen und interessengerechte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Infos | Schliessen