Multiplayer Ego-Shooter Modern Combat 2: Black Pegasus HD für das iPad

| 16. Juni 2011 | Keine Kommentare

Eine gelunge Ego-Shooter Umsetzung ist Modern Combat 2: Black Pegasus HD für das iPad. Das Spiel beeindruckt mit toller Grafik und cineastischen 3D Animationen. Im Einzelspieler Modus wird auf 12 Schlachtfeldern im Nahen Osten, Osteuropa und Südamerika gekämpft. Modern Combat 2 bietet außerdem einen Multiplayer Modus an, um lokal oder online gegen echte Gegner anzutreten. Bis zu 10 Spieler können hier gegeneinander kämpfen. Dafür muss ein Online Account im Spiel angelegt werden. Der Account ist kostenfrei. Gesammelte Erfahrungspunkte sorgen für höhere Ränge und schalten neue Waffen frei.

Das D-Pad auf der linken Seite des Displays dient zur Bewegung der Figur. Die Kamerasicht steuert sich auf der rechten Seite, oberhalb des Patronen Symbols. Erscheint der Gegner, gleitet man auf das Symbol und die eigene Figur beginnt zu schießen. Das leere Waffenmagazin wird praktischerweise automatisch gewechselt. Quick-Time Events machen das Spiel richtig spanned. Explodiert zum Beispiel ein Objekt oder Gebäude und Teile davon fliegen auf einen zu, offenbart sich früh genug ein Quick-Time Symbol, dass bei rechtzeitigem Drücken dafür sorgt, dem Objekt sicher zu entweichen.

Modern Combat 2: Black Pegasus HD ist im App Store für 5,49 € erhältlich. Das Update für weitere 1,59€ enthält neue Maps und verbessert den Multiplayer Modus. Das Spiel ist unserer Ansicht nach für Jugendliche ab 16 Jahren geeignet und nicht ab einem Alter von 12 Jahren, wie im App Store geschildert.

Modern Combat 2: Black Pegasus HD ist ein guter Ego-Shooter für das iPad. Natürlich steuert es sich mit Maus und Tastatur wesentlich besser. Wer aber auch unterwegs kämpfen möchte, ist mit diesem Spiel gut bedient. Der Multiplayer Modus macht dabei am meisten Spaß.

 

Download:

Download Modern Combat 2 für iPad

(476 MB)

Stichworte: , , , , , , , ,

Kategorie: Spiele

Über den Autor ()

Markus Burgdorf ist App-Experte mit rund 10.000 getesteten Apps. Er schreibt für App-kostenlos.de, App-kostenlos.at, App-kostenlos.ch, Apps-Free.co.uk, Deutsche-Apps.de, Universal-App.com, App-des-Tages.com und weitere Seiten. Zusätzlich berät er App-Herausgeber über die App Agency und ist Geschäftsführer der PR-Agentur Avandy GmbH.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite zu verbessern, den Erfolg von Werbemaßnahmen zu messen und interessengerechte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Infos | Schliessen