Spracherkennungs-App Dragon Dictation noch kostenlos verfügbar

| 1. September 2010 | Keine Kommentare

Die Spracherkennungssoftware Dragon Dictation von Nuance Communications für das iPhone, iPod Touch und das iPad ist aktuell noch kostenlos im deutschen Appstore verfügbar. Anfang August wurde die Spracherkennungsapp, mit dem Hinweis dass die App nur für eine begrenzte Zeit verfügbar ist, auf den Markt geworfen und erfreut sich seitdem immer größerer Beliebtheit.

Statt dem lästigen Tippen einer SMS oder einer e-Mail kannst Du den Text bequem über die Spracherkennung sprechen und Dein Text erscheint in Sekundenbruchteilen auf Deinem Display und kann sofort versendet werden. Die App bietet  Dir nebenbei auch noch das Versenden Deiner Texte  an die sozialen Netzwerke Twitter und Facebook an. Darüber hinaus kannst Du Deine gesprochenen Werke in die Zwischenablage kopieren und in andere Anwendungen einfügen.

Screenshot Dragon Dictation

Nie wieder vertippen! Dank der Spracherkennungs-App Dragon Dictation gehören Schreibfehler der Vergangenheit an.

Sollte sich aber dennoch mal ein Fehler einschleichen, kannst Du über die sprachgesteuerte Korrekturoberfläche, welche Dir unterschiedliche Vorschläge anzeigt, Deine Fehler entfernen.

Dragon Dictation unterstützt neben der deutschen Sprache auch das UK und US Englisch. Im Laufe des Jahres sollen noch die Sprachen franzöisch, italienisch und spanisch dazu kommen. Die App erfordert eine Verbindung mit dem Internet um Daten zu senden. Zudem versichert Nuance Communications, dass ‚Namen aus dem Adressbuch welche freiwillig hochgeladen werden können nur dem Zweck der Verbesserung der Spracherkennung dienen und in den Rechenzentren unter strengsten Datenschutzrichtlinien gespeichert werden. Hier hatte es anfänglich Kritik von Usern gegeben.

Downloadlink iPhone und iPod touch:

Icon Dragon Dictation

Downloadlink iPad:

Icon Dragon Dictation

Stichworte: , , , , , ,

Kategorie: Dienstprogramme, Soziale Netze, Wirtschaft

Über den Autor ()

Markus Burgdorf ist App-Experte mit rund 10.000 getesteten Apps. Er schreibt für App-kostenlos.de, App-kostenlos.at, App-kostenlos.ch, Apps-Free.co.uk, Deutsche-Apps.de, Universal-App.com, App-des-Tages.com und weitere Seiten. Zusätzlich berät er App-Herausgeber über die App Agency und ist Geschäftsführer der PR-Agentur Avandy GmbH.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite zu verbessern, den Erfolg von Werbemaßnahmen zu messen und interessengerechte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Infos | Schliessen