Nie mehr Auto suchen und Parkkosten im Griff mit der parkenApp fürs iPhone und den iPod Touch

| 8. Juni 2010 | 1 Comment

Mit parkenApp haben Sie Ihre Parkzeit immer im Blick. Ob im Parkhaus oder auf einem öffentlichen Parkplatz, parkenApp hilft Ihnen dabei unnötige Parkgebühren zu vermeiden. Sie werden rechtzeitig erinnert und finden mit Leichtigkeit den Weg zurück zu Ihrem Auto. parkenApp wurde von Daniel Reiser entwickelt, es ist seine erste App. Die Nutzerkommentare sind positiv, insbesondere wird die gute Funktionalität und die gute Gestaltung gelobt.

Sauber gestaltete App, die sich selbst bezahlt.

parkenApp unterscheidet zwischen Parken im Parkhaus und Parken auf öffentlicher Straße:

Parken im Parkhaus:

  • Stellplatz wiederfinden: „Auf welchem Parkdeck habe ich geparkt? Welcher Stellplatz?“ Das wissen Sie nicht mehr? parkenApp merkt es sich für Sie.
  • Parkgebühren berechnen und sparen: Mit parkenApp haben Sie Ihre Parkzeit und Gebühren immer im Blick. parkenApp berechnet es für Sie. Vermeiden sie unnötige Kosten.
  • Rechtzeitige Erinnerungen: parkenApp erinnert Sie rechtzeitig um unnötige Kosten zu vermeiden. Sie werden auch erinnert, wenn parkenApp nicht gestartet ist.
  • Route zurück: parkenApp bietet Ihnen eine Route zu Ihrem Parkhaus um den Weg leicht und unkompliziert zurückzulegen.

Parken auf öffentlicher Straße:

  • Parkplatz wiederfinden: Sie sind in einer fremden Stadt und haben die Orientierung verloren? parkenApp bringt Sie zurück zu Ihrem Auto.
  • Strafzettel vermeiden: Sie werden rechtzeitig von parkenApp an Ihre Parkzeit erinnert und vermeiden so die Gefahr, einen Strafzettel zu bekommen.
  • Route zurück: parkenApp bietet Ihnen eine Route zu Ihrem Auto zurück um den Weg leicht und unkompliziert zurückzulegen.

Als Vielflieger stand ich schon mehrfach im großen Parkhaus des Flughafens und suchte angestrengt mein Auto, da wäre die app hilfreich gewesen. Auch das Aufschreiben der Parkposition war nicht immer sinnvoll, wenn man zum Nachlesen dann erst den Koffer aufmachen muss. Ich hätte mir eine solche app gewünscht. Und auch in fremden Städten, wenn man schnell das Auto abstellt, und dann zum Termin geht oder einfach nur mal etwas rumläuft, ist diese App sinnvoll.

Den Kaufpreis hat man mit einer Warnung, dass eine neue Anrechnungszeit im Parkhaus bevorsteht und mit einem eingesparten Parkticket wieder raus. Deshalb eine klare Empfehlung für die parkenApp.

Download für 79 Cent:

Tags: , , , , , , , ,

Category: Navigation

About the Author ()

Markus Burgdorf ist App-Experte mit rund 6.000 getesteten Apps. Er schreibt für App-kostenlos.de, App-kostenlos.at, App-kostenlos.ch, Apps-Free.co.uk, Deutsche-Apps.de, Universal-App.com, App-des-Tages.com und weitere Seiten.

Kommentare (1)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Ingbert Jung sagt:

    Hallo,
    ich teile mir mit meiner Frau unser Auto. Da wir keinen festen Parkplatz haben, stellt manchmal meine Frau das Auto ab und ich suche es später. Kann man das App auch so verwenden, dass eine Person markiert wo das Auto geparkt ist und die andere Person kann sich dies mit dem eigenen iphone anzeigen lassen?
    Vielen Dank,
    Ingbert Jung

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: